Home
Deutsch | Français

Konflager 2018

Konflager 2018: "Fluchtroute.3280"

Millionen von Menschen sind aktuell auf der Flucht. Die Schweiz kannte Zeiten, in denen sie flüchtende Menschen grosszügig aufnahm. Zum Beispiel im 17. Jahrhundert, als Hunderttausende von Hugenotten aus Frankreich flüchteten. "Sur les pas des Huguenots" sind wir deren alten Fluchtroute gefolgt: Zu Fuss durchs Broyetal.

Drei Tage und zwei Nächte waren wir auf diesem Weg unterwegs - mit Fr. 32.80 im Hosensack und nicht viel mehr. Ohne geplante Unterkunft, ohne Handys - auf uns selber und die Natur angewiesen. Unter freiem Himmel schlafen - Essen über dem Feuer kochen...
Manchmal lernt man die täglichen Annehmlichkeiten erst schätzen, wenn mal sie einmal nicht mehr hat...

Wir haben Gastfreundschaft erlebt, mussten mit Gegenwind und Hitze kämpfen - und sind doch wieder heimgekommen.

"Fluchtroute.3280" - für uns war das Leben als "Flüchtling" nach drei Tagen zu Ende. Millionen von Menschen haben dieses Glück nicht...

Hier Bilder der "Fluchtroute":


Nächste Seite
Photos: Theo Hofer, Meyriez & Andreas Hess, Meyriez | Website: webac - Webatelier Chantal Cuttat, Meyriez